Mikado 1244 - News


28. Juni 2021 - Erfolgreiche 45. Mitgliederversammlung

Wir haben uns sehr gefreut, dass wir die 45. Mitgliederversammlung des Vereins Mikado 1244 am 19. Juni 2021 als Präsenzveranstaltung durchführen konnten. Nach so langer Pause wieder viele verschiedene Gesichter vor Ort anzutreffen, war sehr schön. 
Die Mitglieder haben sich um 9.00 Uhr im Bahnpark Brugg versammelt. Sigi Liechti und Andreas Werner führen die Teilnehmer in zwei Gruppen durch den Bahnpark und erläuterten die laufenden und anstehenden Arbeiten, und gaben ihr Wissen zu den ausgestellten Fahrzeugen gekonnt weiter. Vielen Dank den beiden Herren für die spannende Führung!
Um 10.15 Uhr eröffnete Hans-Peter Moser die 45. Mitgliederversammlung auf der Galerie im Bahnpark. Zwei traurige Nachrichten mussten überbracht werden - unser aktives Vorstandsmitglied Heinz Meyer sowie unser Gründungspräsident  Ulrich Bremi sind kurz vor der Mitgliederversammlung verstorben. Mit einer Schweigeminute gedenkt die Versammlung den Verstorbenen und erbietet den Familien ihr herzliches Mitgefühl. Wir behalten die beiden Herren in bester Erinnerung. Aufgrund des Hinschieds von Heinz Meyer musste nebst der Wiederwahl der bisherigen Vorstandsmitglieder zusätzlich ein neues Vorstandsmitglied gewählt werden. Sigi Liechti hat sich kurzfristig entschieden, wieder im Vorstand mitzuwirken. Alle Bisherigen und Sigi Liechti wurden einstimmig wiedergewählt. 
Finanziell kamen wir im Corona-Jahr 2020 mit einem blauen Auge davon - die Sommerferien-Fahrten haben uns schöne Einnahmen generiert. Deshalb hat sich der Vorstand dazu entschlossen, auch dieses Jahr am 7./8. August 2021 Dampfrundfahrten zu organisieren, womit wir hoffentlich den letztjährigen Erfolg wiederholen können. Alle übrigen Geschäfte wurden schnell und ohne Diskussionsbedarf abgehandelt. 
Nach dem offiziellen Teil ging es zum gemütlichen Teil über. Alle Mitglieder wurden zu einem Steak mit Brot eingeladen. Vielen Dank an das Grill- & Service-Personal!! Es herrschte gute Stimmung und die Mitglieder genossen sichtlich den endlich wieder erlaubten Austausch vor Ort.

 

 


16.02.2021 - Überfuhr mit der Ae 4/7 11026

Am 7. Februar 2021 war die Ae 4/7 11026 für eine Überfuhr im Einsatz. Für den CLub Bm 22-70 wurden die drei letzten in Schaffhausen verbliebenen Fahrzeuge an den neuen Stanort in Lupfig gebracht. Es handelte sich dabei um folgende Spezialitäten: Direkt hinter der Lokomotive fährt ein Apm "Sleeperette", in den 90er-Jahren umgebaut aus einem ehemaligen RIC-Abteilwagen 2. KLasse des Typs Bm 22-70, gebaut 1967 bei der Wagi Schlieren. Dahinter folgt der letzte erhaltene Gepäckwagen aus der grossen Familie von RIC-Schlierenwagen des Typs UIC-X, Baujahr 1977 und am Zugschluss der Traktor Tem III 334, ausgestattet mit einem 12-Zylinder Boxerdieselmotor von SLM. Die Aufnahme entstand in der Abstellgruppe im Herblingertal, Schaffhausen.